Über uns

D i e  K l o s t e r A k a d e m i e

Die KlosterAkademie Maria Bildhausen will mit ihren drei Säulen Kunst, Spiritualität und Natur Angebote schaffen, die Menschen in Kontakt bringen mit unseren traditionellen Werten und diese dadurch weitergetragen werden. Die Jahrhunderte alte Basis des Lebens im Kloster Maria Bildhausen ist die Ausrichtung auf Gott – die Spiritualität. Die franziskanische Tradition blickt auf die Schöpfung als Geschenk – die Natur. Ausdrucksmittel des Menschen als Antwort ist die Kunst.  
 
 

 Klicken Sie auf das Bild, um sich den Flyer der KlosterAkademie als PDF herunter zu laden.

 
 

Klassik im Grünen (06.07.2018)

Klassik im GrünenDie KlosterAkademie Maria Bildhausen setzt die Konzertreihe „Klassik im Grünen“ fort. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr „Jazz im Grünen“. Ungewöhnlicher Schauplatz der Kulturveranstaltungen ist der romantische Gartenpavillon der Klosteranlage. Unter dem Motto „Klassik im Grünen“ finden die Konzerte am 07. und am 27. Juli 2018 statt.

Bei allen Konzerten ist die Sekt- und Weintheke im Klosterpark geöffnet. Um 21:00 Uhr können Besucher an einer Abendführung teilnehmen. Der Kartenvorverkauf startet am 13. Mai 2018 im KlosterLaden. Der Sitzplatz im Pavillon kostet pro Konzert 10,50 ¤ im Vorverkauf und 12 ¤ an der Abendkasse. Tickets für Stehplätze vor dem Pavillon gibt es an der Abendkasse für 4,50 ¤.

UHRZEIT: 19:30
ORT: Gartenpavillion
DOZENT/IN: Peter Rottmann
BRUTTOKOSTEN:
Vorverkauf:------------------------10,50 €
Abendkasse:----------------------12,00 €
Stehplatz vor dem Pavillion:---4,50 €
ANMELDESCHLUSSS:
KURSNUMMER:
KONTAKT:


« Zurück zur Übersicht
 
 
 
 
 

Projekte der KlosterAkademie Maria Bildhausen

Das Bienenprojekt im historischen Obst– und Bienengarten
Neben der Erhaltung des historischen Obst- und Bienengartens möchte das Dominikus-Ringeisen-Werk, mit Unter-stützung einer LEADER-Förderung und der Aktion Mensch, Menschen mit Behinderungen in ihrer Freizeit die Themen „Bienenkunde" und  „Imkern" näherbringen. In Maria Bildhausen werden Menschen mit Behinderungen zu Bienenhirten ausgebildet.

So sollen sie neben dem selbst-ständigen Imkern nach ihrer Ausbildung als Bienenhirten Führungen für Schulklassen, Kindergärten und Interessierte im Bienengarten durchführen. Die Ausbildung der Jungimker wird professionell von Annette Seehaus-Arnold, einer  erfahrenen Imkerin (Bienenfachwirtin und Kreisvorsitzende der Imker Rhön-Grabfeld), durchgeführt und basiert sowohl auf theoretischen als auch praktischen Einheiten. Für die Ausbildung werden Lehrmaterialien in leicht verständlicher Sprache und Bildern verwendet.  
 
 

Schrift vergrößern
Sitemap

Ausstellung "Farbklänge - Klangfarben" von Winfried Skrobek

Ausstellung im Haus St. Maria


Bildhausen Onlineshop
Stabkreuz Kleines Holzkreuz
Preis: 3,60 EUR
zum Onlineshop
Wiederverkäufer

Familienratgeber