Über uns


Oase des Lebens-Spruch

Wunderjahre

 

Das Leben

ist wundervoll,

auch wenn es

nicht immer

mit Wunder voll ist.

 

 Peter Schott

D i e  K l o s t e r A k a d e m i e

Die KlosterAkademie Maria Bildhausen will mit ihren drei Säulen Kunst, Spiritualität und Natur Angebote schaffen, die Menschen in Kontakt bringen mit unseren traditionellen Werten und diese dadurch weitergetragen werden. Die Jahrhunderte alte Basis des Lebens im Kloster Maria Bildhausen ist die Ausrichtung auf Gott – die Spiritualität. Die franziskanische Tradition blickt auf die Schöpfung als Geschenk – die Natur. Ausdrucksmittel des Menschen als Antwort ist die Kunst.  
 
 

 Klicken Sie auf das Bild, um sich den Flyer der KlosterAkademie als PDF herunter zu laden.

 
 

Raus ins Grüne (14.07.2018)

Die Natur ist für unsere Kinder der tollste und wichtigste Spielplatz. Leider wird er heute oft viel zu wenig genutzt. Bei der Geburt bringt das Kind ein riesengroßes Interesse für seine natürliche Umgebung mit auf die Welt. Es liebt Wasser, Matsch, Blumen, Stöcke und Steine, will sich bewegen, klettern und toben. Nur wenig Rücksicht nimmt die heutige Welt auf diese wunderbaren Bedürfnisse. Deshalb wird es Zeit etwas daran zu ändern! Gemeinsam mit Ergotherapeutin Franziska Menninger möchte Ich 3 spannende Stunden mit Kindern von 6-10 Jahren in der Natur verbringen und diese mit allen Sinnen erforschen.

Entsprechende Kleidung für Wald und Wiese sind wichtig!

HRZEIT: 10:00 - 13:00 Uhr
ORT: Bienengarten
DOZENT/IN: Julia Erlwein und Franziska Menninger
BRUTTOKOSTEN: 15,00 Euro
KONTAKT: service@naturschule-diez.de
 

« Zurück zur Übersicht
 
 
 
 
 

Projekte der KlosterAkademie Maria Bildhausen

Das Bienenprojekt im historischen Obst– und Bienengarten
Neben der Erhaltung des historischen Obst- und Bienengartens möchte das Dominikus-Ringeisen-Werk, mit Unter-stützung einer LEADER-Förderung und der Aktion Mensch, Menschen mit Behinderungen in ihrer Freizeit die Themen „Bienenkunde" und  „Imkern" näherbringen. In Maria Bildhausen werden Menschen mit Behinderungen zu Bienenhirten ausgebildet.

So sollen sie neben dem selbst-ständigen Imkern nach ihrer Ausbildung als Bienenhirten Führungen für Schulklassen, Kindergärten und Interessierte im Bienengarten durchführen. Die Ausbildung der Jungimker wird professionell von Annette Seehaus-Arnold, einer  erfahrenen Imkerin (Bienenfachwirtin und Kreisvorsitzende der Imker Rhön-Grabfeld), durchgeführt und basiert sowohl auf theoretischen als auch praktischen Einheiten. Für die Ausbildung werden Lehrmaterialien in leicht verständlicher Sprache und Bildern verwendet.  
 
 

Schrift vergrößern
Sitemap

Bildhausen Onlineshop
Cubus fatalis mini Anspruchsvolles Tüftelspiel
Preis: 9,90 EUR
zum Onlineshop
Wiederverkäufer

Familienratgeber